Name

 Muhammed M. Yildiz


Geburtsdatum

 17.11.1984


Geburtsort

Völklingen


Seit wann bin ich in Deutschland?

Nachdem ich die Welt in Deutschland erblickte, musste meine Familie nach 3 Monaten das Land verlassen. Ein Visum bekamen wir dann ab Sommer 1990 wieder.


Was mache ich zurzeit?

Ich arbeite selbstständig als Tattoo- und Haarentferner bei MooStar Laserzentrum.


Meine Ziele und Hoffnungen:

Erfolgreich zu sein in dem, was ich tue und einmal als Schauspieler bei einer Serie oder einem Film mitzuspielen. Ansonsten habe ich keine Ziele, sondern nur einen Wunsch und das wäre: Frieden für die Welt ohne Hass und Grenzen zwischen den Menschen.


Wie kam ich zum Theater?

 Es war schon immer ein Wunsch von mir auf der Bühne zu stehen, hatte mich aber nie wirklich getraut, aus mir rauszukommen. Ich zweifelte immer an mir selbst, da an mir viel Kritik ausgeübt wurde. Ich sollte lieber etwas Sicheres lernen als so einen "Homo-Quatsch". Durch den Verlust meiner Arbeit landete ich im Arbeitsamt. Ich war emotional sehr angeschlagen und wollte gar nicht mehr unter Menschen. 

Mein Betreuer hat sich Zeit genommen und hörte sich das an, was ich ihm zu erzählen hatte. Ich kann meine Dankbarkeit gar nicht in Worte fassen. Danke Herr R.! Er hat mir geholfen, Schams hat mich gefunden. So landete ich beim Theater. Eine Sehnsucht, die sich über so viele Jahre hinausgezogen hatte.

Nun fühle ich mich sehr wohl und endlich angekommen. 

Meine Familie Schams. Ich liebe euch.